Räucherbox

Eine Räucherbox ist für Menschen, die sich gern mit orientalischen Düften umgeben, ein unverzichtbares Utensil. Als Unterstützung für die Meditation, im Wellnessbereich, bei spirituellen Ritualen oder einfach, um gute Energien ins Haus und den Alltag einzuladen, gibt es Räucherstäbchen oder Räucherkegel mit zahlreichen verschiedenen Duftnoten. Alles Räucherwerk hat jedoch den Nachteil, dass es beim abbrennen Asche produziert, was manchmal sehr lästig sein kann.

Hier schafft die Räucherbox Abhilfe, denn sie vereint gleichzeitig mehrere Funktionen in sich: Einerseits kann man in dem praktischen “Geheimfach” die Räucherstäbchen aufbewahren und andererseits das Räucherwerk darin abbrennen lassen. Sie ist sowohl für Räucherstäbchen als auch für Räucherkegel geeignet. Die Enden der Stäbchen werden in die dafür vorgesehenen Löcher gesteckt. Für einen Räucherkegel gibt es eine mit Metall ausgekleidete Vertiefung.

Räucherboxen für sauberes Räuchern

Die Räucherbox lässt sich verschließen, sodass die Asche nicht auf dem Teppich oder der Tischdecke landet. Dies ist sehr praktisch, wenn man sich auf Reisen und wo immer es gewünscht ist, mit seinem Lieblingsduft umgeben möchte. Die Box verfügt über Öffnungen im Deckel, durch die der Rauch austreten kann. Die Räucherstäbchen oder -kegel brennen bei geschlossenem Deckel langsamer ab, und ihr Duft verteilt sich behutsam und gleichmäßig.

Räuchern mit Räucherstäbchen als tägliches Ritual

Räucherboxen können aus sehr unterschiedlichen Materialien gefertigt sein. Manchmal bestehen sie aus Speckstein, meistens jedoch aus Tropenholz. Vol allem Sheesham-Holz gehört - wegen seiner schönen warmen Farbe - zu den beliebtesten Holzsorten. Mit ausgefeilten Schnitzereien sowie Einlegearbeiten aus Messing oder Perlmutt sind sie meistens variantenreich dekoriert. Ihren Ursprung hat die Räucherbox vor allem im asiatischen Bereich, wo das Räuchern mit Räucherstäbchen zum täglichen Ritual gehört. Daher finden sich auf den Boxen oft spirituelle Motiven aus dem hinduistischen oder buddhistischen Bereich wie das OM, aber auch Sonne, Mond oder Sterne.

Wenn Sie den betörenden Duft von Räucherwerk lieben, dann werden Sie auf eine Räucherbox bestimmt nicht mehr verzichten mögen.



Eine Räucherbox ist für Menschen, die sich gern mit orientalischen Düften umgeben, ein unverzichtbares Utensil. Als Unterstützung für die Meditation, im Wellnessbereich, bei spirituellen Ritualen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Räucherbox

Eine Räucherbox ist für Menschen, die sich gern mit orientalischen Düften umgeben, ein unverzichtbares Utensil. Als Unterstützung für die Meditation, im Wellnessbereich, bei spirituellen Ritualen oder einfach, um gute Energien ins Haus und den Alltag einzuladen, gibt es Räucherstäbchen oder Räucherkegel mit zahlreichen verschiedenen Duftnoten. Alles Räucherwerk hat jedoch den Nachteil, dass es beim abbrennen Asche produziert, was manchmal sehr lästig sein kann.

Hier schafft die Räucherbox Abhilfe, denn sie vereint gleichzeitig mehrere Funktionen in sich: Einerseits kann man in dem praktischen “Geheimfach” die Räucherstäbchen aufbewahren und andererseits das Räucherwerk darin abbrennen lassen. Sie ist sowohl für Räucherstäbchen als auch für Räucherkegel geeignet. Die Enden der Stäbchen werden in die dafür vorgesehenen Löcher gesteckt. Für einen Räucherkegel gibt es eine mit Metall ausgekleidete Vertiefung.

Räucherboxen für sauberes Räuchern

Die Räucherbox lässt sich verschließen, sodass die Asche nicht auf dem Teppich oder der Tischdecke landet. Dies ist sehr praktisch, wenn man sich auf Reisen und wo immer es gewünscht ist, mit seinem Lieblingsduft umgeben möchte. Die Box verfügt über Öffnungen im Deckel, durch die der Rauch austreten kann. Die Räucherstäbchen oder -kegel brennen bei geschlossenem Deckel langsamer ab, und ihr Duft verteilt sich behutsam und gleichmäßig.

Räuchern mit Räucherstäbchen als tägliches Ritual

Räucherboxen können aus sehr unterschiedlichen Materialien gefertigt sein. Manchmal bestehen sie aus Speckstein, meistens jedoch aus Tropenholz. Vol allem Sheesham-Holz gehört - wegen seiner schönen warmen Farbe - zu den beliebtesten Holzsorten. Mit ausgefeilten Schnitzereien sowie Einlegearbeiten aus Messing oder Perlmutt sind sie meistens variantenreich dekoriert. Ihren Ursprung hat die Räucherbox vor allem im asiatischen Bereich, wo das Räuchern mit Räucherstäbchen zum täglichen Ritual gehört. Daher finden sich auf den Boxen oft spirituelle Motiven aus dem hinduistischen oder buddhistischen Bereich wie das OM, aber auch Sonne, Mond oder Sterne.

Wenn Sie den betörenden Duft von Räucherwerk lieben, dann werden Sie auf eine Räucherbox bestimmt nicht mehr verzichten mögen.

Filter schließen
 
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen