Dan Masken

Das Volk der Yakuba, auch Dan oder Gio genannt, ist ein westafrikanisches Volk, das vor allem an der Elfenbeinküste und in Liberia lebt. Die Dan zählen zu den größten Volksgruppen Westafrikas. Insgesamt gibt es über 1 Million Yakuba-Dan in Westafrika. Ca. 800000 Dan wohnen an der Elfenbeinküste und ca. 250000 leben in Liberia. Die Yakuba-Gio gehören zu den Mandevölkern. In Europa sind vor allem die Dan-Masken bekannt. Ein idealisiertes menschliches Gesicht, mit runden oder schmalen Augen, zeigen die afrikanischen Masken der Dan. Die Dan-Masken sind meistens aufwendig geschnitzte Holzmasken. Ihre dunkle Farbe erhalten die Masken meist durch ein Schlammbad. Die Ethnische Gruppe der Dan veehrt eine Vielzahl von Maskengestalten. Diese repräsentieren Buschgeister und erfüllen soziale, politische und religiöse Aufgaben.



Das Volk der Yakuba, auch Dan oder Gio genannt, ist ein westafrikanisches Volk, das vor allem an der Elfenbeinküste und in Liberia lebt. Die Dan zählen zu den größten Volksgruppen Westafrikas.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Dan Masken

Das Volk der Yakuba, auch Dan oder Gio genannt, ist ein westafrikanisches Volk, das vor allem an der Elfenbeinküste und in Liberia lebt. Die Dan zählen zu den größten Volksgruppen Westafrikas. Insgesamt gibt es über 1 Million Yakuba-Dan in Westafrika. Ca. 800000 Dan wohnen an der Elfenbeinküste und ca. 250000 leben in Liberia. Die Yakuba-Gio gehören zu den Mandevölkern. In Europa sind vor allem die Dan-Masken bekannt. Ein idealisiertes menschliches Gesicht, mit runden oder schmalen Augen, zeigen die afrikanischen Masken der Dan. Die Dan-Masken sind meistens aufwendig geschnitzte Holzmasken. Ihre dunkle Farbe erhalten die Masken meist durch ein Schlammbad. Die Ethnische Gruppe der Dan veehrt eine Vielzahl von Maskengestalten. Diese repräsentieren Buschgeister und erfüllen soziale, politische und religiöse Aufgaben.

Filter schließen
 
  •  
von bis
Zuletzt angesehen