Wie gestaltet man ein Schlafzimmer im Afrika Style?

Sie haben Ihren Urlaub in Afrika verbracht und sich in das Land und die Leute dort verliebt? Nun wünschen Sie sich ein Stück des Kontinents in Ihren eigenen vier Wänden? Wie wäre es dann, mit einem Schlafzimmer im Afrika Style? Mit den richtigen Farben, ein paar Dekorationsmitteln und Einrichtungsgegenständen, verwandeln Sie Ihr Schlafzimmer in einen afrikanischen Traum.

Wie bringt man das afrikanische Flair ins Schlafzimmer?

Am besten verwenden Sie für die Gestaltung Ihres Schlafzimmers Bodenbeläge und Tapeten in warmen Farben. Lassen Sie sich dabei von der Natur Afrikas inspirieren. Die Regenwälder verzaubern mit ihren verschiedenen Grüntönen. Die Savannen und Steppen hingegen erstrahlen in verschiedenen Gelbtönen. Folgende Farben eignen sich hervorragend für die Gestaltung Ihres Afrika-Schlafzimmers:

  • Sandgelb
  • Ockergelb
  • Orange
  • Rot
  • Mokka-Braun
  • Schwarz
  • Grau
  • Creme
  • Grün
  • Weiß


Am besten verwenden Sie verschiedene Farben. Kombinieren Sie jedoch nicht zu viele Farben miteinander. Wählen Sie zwei bis drei Farben aus, die zusammenpassen wie zum Beispiel:

  • Rot mit Braun und Sandgelb
  • Verschiedene Brauntöne mit einem schönen Gelbton
  • Erdtöne mit Grün und Creme oder Sandgelb


Mit Hilfe der verschiedenen Farben, können Sie die Natur Afrikas imitieren. Rot und Orange stehen für den Sonnenauf- und Untergang. Grün erinnert an die atemberaubende Pflanzenwelt. Brauntöne stehen als Symbol für die Erde. Konzentrieren Sie sich auf eine Farbe als Hauptfarbe und setzen Sie mit zwei weiteren Farben, die gut zu Ihrer Hauptfarbe passen, farbliche Akzente.

Muster verleihen dem Schlafzimmer noch mehr afrikanisches Flair

Mit Hilfe von Mustern können Sie ebenfalls gut afrikanische Akzente in Ihrem Schlafzimmer setzen. Kissenbezüge und Decken im Zebra-, Leoparden- oder Giraffen-Look, spiegeln die Tierwelt des Kontinents wieder.

Leinwände können sie leicht mit Tiermustern verzieren und diese an der Wand aufhängen. Im Handel finden Sie außerdem Gardinen, Sofas, Wandteppiche, Tischdecken und viele andere Dinge, wie Spiegel und Fotorahmen mit ansprechenden Tierprints.

Nutzen Sie verschiedene Materialien

Wenn Sie Ihr Schlafzimmer im afrikanischen Stil einrichten möchten, verwenden Sie am besten natürliche Materialien und Einrichtungsgestände wie afrikanische Masken und Skulpturen. Beliebte Materialien sind in Afrika unter anderem:

  • Stein
  • Bambus
  • Federn
  • Leder
  • Holz
  • Keramik
  • Sisal
  • Bast
  • Leinen

Mit den richtigen Möbeln veredeln Sie Ihr afrikanisches Schlafzimmer

Afrikanische Möbel bestehen meist aus dunklem Holz. Sie wirken sehr rustikal. Sehr beliebt sind vor allem Möbel im klassischen Kolonialstil. Kolonialmöbel lassen sich außerdem sehr gut mit modernen Möbeln kombinieren. Nachttische mit Mosaik-Oberfläche oder mit afrikanischen Mustern verziert, sowie Flechtmöbel, Betten oder Sitzgelegenheiten komplettieren den afrikanischen Style.

Afrikanische Accessoires fürs Schlafzimmer

Sie können zum Beispiel auf Ihren Nachttisch die Skulptur der Fruchtbarkeitsgöttin stellen. Auch Masken sind in Schlafzimmern immer ein schöner Blickfang. Ein geflochtener Wäschekorb kann je nach Konstruktion auch als Sitzmöbel dienen. Weitere tolle Accessoires für das Afrika-Schlafzimmer sind:

  • Tierbilder
  • Schalen für zum Beispiel Schmuck
  • Tierfiguren aus Holz wie Löwen, Giraffen und Elefanten
  • Kissen mit Tiermustern
  • Decken mit Tiermustern und/ oder entsprechende Bettwäsche


Mit diesen Tipps verwandeln Sie Ihr Schlafzimmer im Handumdrehen in einen afrikanischen Traum!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.