Warum sind Produkte aus Olivenholz so beliebt?

Produkte aus Olivenholz werden für gewöhnlich aus Holz hergestellt, das hunderte Jahre alt und manchmal sogar bis zu 1000 Jahre alt ist. Die Jahresringe des Ölbaumes sind dicht aneinandergereiht, wodurch das Holz eine sehr schöne Maserung bekommt und edel aussieht. An alten Olivenbäumen wachsen keine Oliven mehr. Sie können also weder für die Gewinnung von Oliven noch für Olivenöl verwendet werden.

Olivenbäume sind vor allem im Mittelmeerraum beheimatet. Dort dienen sie als Nutzpflanze. Aufgrund des warmen Gelbtons, den das Holz von Natur aus besitzt, und der marmorähnlichen Maserung, sind Produkte aus Olivenholz besonders beliebt. Dabei ist jedes Produkt aufgrund der Maserung ein echtes Unikat. Keine Maserung gleicht der anderen.

Olivenholz hat eine lange Trockenzeit

Damit das Olivenholz überhaupt verarbeitet werden kann, muss es viele Jahre lang trocknen. Im Anschluss wird es oftmals in liebevoller und aufwendiger Handarbeit zu verschiedenen Produkten wie Schalen, Skulpturen und Haushaltsgegenständen verarbeitet. Olivenholz-Produkte sind immer Unikate. Das gilt vor allem dann, wenn sie von Hand gefertigt wurden. Bei der Handarbeit muss sich der Künstler danach richten, wie das Holz gewachsen ist. Dadurch können individuelle Formen entstehen, die zudem noch eine unterschiedliche Maserung besitzen. Ob Schneidebrett oder Schale, jedes Stück ist ein Unikat.

Olivenholz muss nicht lackiert werden

Olivenholz muss nicht lackiert werden. Dennoch gibt es verschiedene Produkte, die lackiert werden. Für gewöhnlich reicht der natürliche Ölgehalt des Holzes aus, um das Holz vor Witterungseinflüssen und Wasser zu schützen. Das Holz sollte jedoch einmal jährlich mit etwas Speiseöl, wie zum Beispiel Olivenöl behandelt werden, um den Schutz aufrechtzuerhalten. Durch das Öl wird die schöne Maserung außerdem wieder hervorgehoben und das Holz behält seinen natürlichen Glanz. Das Olivenöl hat zudem die Funktion, das Holz vor dem Austrocknen und vor Bakterienfall zu schützen.

Olivenholz ist sehr hart

Olivenholz ist ein sehr hartes Holz. Es ist sogar doppelt so hart wie das harte und robuste Eichenholz. Deshalb eignet es sich hervorragend für Küchenutensilien, wie Schneidebretter, die einer starken Beanspruchung ausgesetzt sind. Olivenholz findet Verwendung für die Herstellung von Gebrauchsgeständen und Dekorationsmitteln.

Das Holz kann von Natur aus durch Temperaturschwankungen oder Verwachsungen feine Haarrisse aufweisen, die die Gegenstände noch attraktiver erscheinen lassen. Haarrisse machen dem Olivenholz nichts aus und die Gegenstände lassen sich ganz normal weiter verwenden, ohne dass sie davon einen Schaden tragen. Gegenstände aus Olivenholz sind nachhaltig und besonders langlebig, was ebenfalls zur Beliebtheit von Olivenholz Produkten beiträgt.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.