Individuelle Dekoideen: Der Einzug der afrikanischen Kunst

Vielleicht waren Sie schon mal in Afrika und haben sich in den Kontinent und die verschiedenen afrikanischen Kulturen und Bräuche verliebt. Vielleicht steht Ihre Afrika-Reise erst noch an und Sie möchten das afrikanische Flair schon jetzt genießen. Wie wäre es dann mit ein wenig afrikanischer Kunst in Ihren eigenen vier Wänden? Mit individuellen, afrikanischen Dekorationsideen holen Sie sich ein Stück Afrika nach Hause.

Afrikanischer Wandschmuck

Afrikanischer Wandschmuck ist äußerst beliebt als Dekorationsmittel. Besonders beliebt sind zum Beispiel Masken aus Holz, aber auch Bilder, die aus Bananenblättern gefertigt werden, Wanduhren und Tierfiguren.

Die Dekorationsmittel können schlicht sein, aber auch sehr bunt. Masken mit einer Dotpaint Bemalung sind meistens bunt. Die Masken werden mit einer wunderschönen Dotpaint-Punktbemalung verziert. Jede Maske wird dadurch zu einem Unikat. Schließlich werden die Punkte, einzeln gesetzt. Aus diesem Grund ist jedes Motiv ein wenig anders. Diese einzigartige Handarbeit wird an jeder Wand zu einem wundervollen Blickfang.

Die afrikanischen Masken der Baule sind für gewöhnlich nicht bunt. Sie werden meistens aus hellem oder dunklem Holz in liebevoller Handarbeit geschnitzt. Die Baule sind ein Akan-Volk an der Elfenbeinküste. Akan ist ein traditioneller Glaube. Das Akan-Volk glaubt an den Ahnenkult und an verschiedene göttliche Wesen. Mit einer Baule-Maske holen Sie sich ein Stück dieser Tradition ins Haus.

Nützliche Gegenstände für den Alltag

Neben Bildern und Masken sind auch afrikanische Schalen eine sehr beliebte Dekorationsidee. Meistens werden die Schalen von aufwändig verzierten Skulpturen getragen. Diese detailreichen Kunstwerke sind nicht nur etwas fürs Auge, sondern dienen auch als Schale für Schmuck oder Obst. Afrikanische Schalen stellen auf eine mystische Weise die religiösen Geschichten Afrikas dar. Jede Schale erzählt eine andere Geschichte. Teilweise sind darin Geister, Ahnen und Rituale zu einem Kunstwerk verarbeitet.

Stimmungsvolle Lampen machen sich nicht nur gut auf Ihrem Nachttisch, sondern auch im Wohnzimmer oder in anderen Räumen. Die Lampen werden aus verschiedenen Naturmaterialien von Hand gefertigt. Die Naturleuchten verströmen ein besonders angenehmes und sanftes Licht.

Als Dekorationsmittel eignen sich nicht nur stimmungsvolle Lampen, sondern auch afrikanische Kerzenständer und Kerzen. Kerzen machen sich besonders gut auf Tischen, Fensterbänken oder auf Sideboards. Darüber hinaus gibt es Kerzen-Wandhalter, sodass Sie Ihren Innenräumen ein wundervolles, warmes Ambiente verleihen können.

Afrikanische Kerzen sind oftmals sehr bunt. Sie werden von Hand bemalt und spenden ein angenehmes, gedämpftes Licht. Die Kerzen sind in unterschiedlichen Größen und für unterschiedliche Zwecke erhältlich. Ob als Teelicht oder stimmungsvolles Kerzenlicht für einen romantischen Abend.

Weitere schöne Dekorationsideen

Afrikanische Beistelltische und Hocker verwandeln jeden langweiligen Flur in einen Ort zum Wohlfühlen. Aber auch in kargen Ecken im Wohnzimmer oder Schlafzimmer werden sie zu einem zauberhaften Blickfang. In Kinder- und Jugendzimmern kommen Hocker mit süßen Tiermotiven besonders gut zur Geltung.

Oder wie wäre es mit einer afrikanischen Djembe als Dekorationsmittel? Bei der Djembe handelt es sich um eine Trommel. Diese kann mit einem Tierfell oder einer Tierhaut überzogen sein, wie von Ziegen oder Kälbern.

Auch für Kinder gibt es Djembe Trommeln. Diese sind meistens mit vielen bunten Farben und Verzierungen bemalt. Wenn Sie es nicht ganz so bunt mögen, gibt es die Trommeln auch aus dunklem oder hellem Holz. Trommeln sind nicht nur ein schönes Dekorationsmittel für Musikfans oder in Musikschulen. Die Djembe Trommel wird Sie außerdem mit Ihrem Klang verführen. So hört es sich an, wenn die Weite Afrikas ruft.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.