Afrikanische Tischdekoration: Der Ruf der Wildnis

Sie haben gerade einen Urlaub in Afrika erlebt oder möchten den Kontinent bald entdecken und sich ein Stück Afrika in die eigenen vier Wände holen? Dies gelingt im Handumdrehen mit afrikanischer Tischdekoration. Die afrikanische Dekoration lässt sich leicht selber machen. Ein schöner Tischschmuck wirkt zudem gleich viel einladender.

Vielleicht haben Sie einige der Utensilien, die Sie für die Tischdeko benötigen, bereits zu Hause. Vor allem, wenn Sie eine Afrika-Party planen oder Freunde und Familie zu einem afrikanischen Essen eingeladen haben, darf die Afrika-Dekoration nicht fehlen. Besonders prägnant für Afrika ist natürlich die Tierwelt. Haben Sie Kinder? Dann findet sich vielleicht im Kinderzimmer das eine oder andere Tier, dass in Afrika beheimatet ist, wie eine Giraffen-, Löwen- oder Elefantenfigur. Blumenkränze und dunkle Holzvasen sind ebenfalls perfekt für die afrikanische Tischdekoration geeignet.

Für die Tischdekoration können Sie auch afrikanische Motive ausdrucken und daraus Girlanden basteln. In Afrika-Shops können Sie weitere Dekorationsartikel finden, die sich für die afrikanische Tischdeko verwenden lassen wie zum Beispiel Holzschalen und natürlich Masken, Djemben und vieles mehr.

Sie veranstalten eine Afrika-Party?

Wenn Sie eine Afrika-Party oder ein afrikanisches Essen veranstalten, können Sie mit einer Einladungskarte schon die nötige Stimmung bei Ihren Gästen erzeugen. Mit selbst ausgedruckten Bildern, die typische Symbole Afrikas zeigen, können Sie leicht selbst Einladungskarten basteln. Am besten verwenden Sie für die Grundkarte Tonkarton in den typischen Farben des Kontinents wie Beige, Rot, Grün und verschiedene Brauntöne. Das Gleiche gilt auch für Tischdecken und Tischläufer. Diese dürfen ruhig bunt sein!

Mit Masken und Holzschalen, die sie auf dem Tisch oder auch in Regalen, Schränken usw. drapieren, wird es Ihnen leicht fallen, den Zauber Afrikas zu verströmen. Besonders gut zur Geltung kommen die afrikanischen Dekorationsmittel, wenn Sie sie auf etwas hellem Sand aufstellen.

Empfangen Sie Ihre Gäste mit Blumenketten, die Sie Ihnen um den Hals legen und servieren Sie afrikanische Getränke wie Gin Tonic, Savanna, Rock Shandy, afrikanische Weine und Softdrinks wie Cola. Wenn Sie außerdem noch afrikanische Musik auflegen und Ihre Gäste bitten, bunte Kleidung zu tragen, steht einer tollen Afrika-Party nichts mehr im Wege!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.