Blog

Was sind afrikanische Baule?

Die sogenannten Baule zählen mit über 2 Millionen Menschen zu den größten Ethnien an der Elfenbeinküste. Sie gehören zu den Akan-Völkern, die vor allem in Ghana beheimatet sind. Vor etwa 300 Jahren sind sie in die Elfenbeinküste eingewandert.

Afrikanische Völker und Stämme

Afrika ist der Kontinent der Naturgewalten, der einzigartigen Landschaften und Lebewesen. Wissenschaftler glauben in Afrika die Wiege der Menschheit entdeckt zu haben. Vor ca. 20 Millionen Jahren sollen sich in Afrika die ersten menschlichen Wesen entwickelt haben und von hier aus die ganze Welt erobert haben.



Es ist kaum verwunderlich, dass es in Afrika so viele verschiedene Stämme und Völker gibt, die auch heute noch sehr naturverbunden leben. In Afrika werden ca. 2000 Sprachen gesprochen und ganz verschiedene Kulturen gelebt. Für uns zivilisierte Europäer einer der Hauptgründe, der Afrika so interessant macht. Die wichtigsten Völker und Stämme Afrikas möchte ich hier vorstellen.