Blog

Afrikanische Musik

Was wäre ein Leben nur ohne Musik? Das können sich die Afrikaner wahrscheinlich überhaupt nicht vorstellen. Sie lieben ihre traditionelle Musik! Zwischen den verschiedenen Landesteilen und Stämmen, gibt es in Bezug auf die Musik teilweise Ähnlichkeiten. Dennoch gibt es in Afrika viele verschiedene Stilrichtungen, die von unterschiedlichen afrikanischen Kulturen geprägt sind. Afrikanische Musik hat einen starken Rhythmus und eine wunderbare Dynamik. Sobald man die Musik hört, möchte man sofort zu tanzen beginnen.
Afrika hat eine reiche Kultur zu bieten. Der zauberhafte Kontinent ist bekannt für seine einzigartige Flora und Fauna. Man denke nur an die Wüsten und Savannen, die Affenbrotbäume und die Big Five unter den Tieren. Daneben bieten schneebedeckte Gipfel einen wunderbaren Kontrast. In Afrika gibt es jedoch auch Gegenden, in denen Armut, Hungersnot und Kriminalität herrschen. Dies ist allerdings auch mit ein Grund, weshalb sich in Afrika so ein interessante Kunst und Kultur entwickeln konnte.

Die Architektur Afrikas

Die afrikanische Architektur, aber auch die Kunst, entwickelt sich seit einigen Jahren sehr schnell weiter. Die sogenannte Kunst Schwarzafrikas, wird immer mehr in der afrikanischen Kultur verankert. Die afrikanischen Städte haben sich zusammengeschlossen und entwickeln neue architektonische Ziele und Strukturen für die Künste Afrikas.

Die Hierarchie der Mursi

Die Mursi sind ein recht misstrauisches Volk und fremden Menschen gegenüber etwas aggressiv. Sie wollen einfach nur in Ruhe gelassen werden, weshalb sie ziemlich zurückgezogen in Äthiopien leben. Grundsätzlich sind die Mursi, die sich in ihrer eigenen Sprache ‚Mun‘ nennen, jedoch sehr freundlich. Sie leben fernab der Zivilisation. Sie pflegen ihre eigenen Traditionen und leben überwiegend ohne Geld. Stattdessen machen sie Tauschgeschäfte, wenn möglich.

Die Sprache der Mursi

Die meisten afrikanischen Stämme haben eine eigene Sprache oder sie sprechen einen Dialekt. Die Mursi haben, im Laufe der Zeit, ebenfalls eine eigene Sprache entwickelt. Ihre Muttersprache wird, ebenso, wie das Volk selbst, auch als Mursi bezeichnet. Dabei handelt es sich um eine surmische Sprache. Diese Sprache teilt sich auf verschiedene Stämme auf. Allerdings gibt es von der surmischen Sprache verschiedene Varianten.

Religion: Der Synkretismus

In Afrika sind verschiedene Religionen verbreitet. Besonders häufig kommen das Christentum und der Islam vor. Bei vielen Stämmen und Naturvölkern werden verschiedene Religionen und deren dazugehörigen Rituale miteinander gemischt. Da sich diese nicht zu einer klassischen Religion zuordnen lassen, entsteht daraus eine neue gemischte Religionsform. Sehr weit verbreitet ist zum Beispiel der sogenannte Synkretismus.

Afrikanische Bäume und Palmen

Afrika ist ein sehr vielseitiger Kontinent, auch was die Vegetation anbelangt. So gibt es aufgrund der unterschiedlichen Klimazonen in Afrika verschiedene Pflanzen, Bäume und Palmen.

Der Stamm der Hazda

In Zentral Tansania leben etwa noch 700 Menschen, die dem Stamm der Hazda angehören. Die Hazda sind auch unter anderen Namen bekannt wie: ...

Wie leben die Mursi heute?

Die Region um den Omo ist sehr schön, weil es dort noch absolut unberührte Natur gibt. Zudem ist dieses Gebiet eines der wenigen Regionen, die kaum bekannt sind. Im Omo-Tal leben viele unterschiedliche Tierarten und verschiedene Stämme. So zum Beispiel auch das Naturvolk der Mursi.

Der Stamm der Mursi

Der Stamm der Mursi lebt im Südwesten Athiopiens. Die Mursi nennen sich selbst Mun. Teilweise leben sie auch im Mago-Nationalpark. Rund 7.500 Menschen gehören diesem Volk an.

Afrikanische Blumenarten

Afrika ist reich an verschiedenen Arten von Blumen. Darunter werden viele sogar als Arzneipflanzen oder für die Herstellung von Medikamenten verwendet.
Sie möchten einen Urlaub in Afrika verbringen und das afrikanische Frühstück ausprobieren? Dann können Sie sich auf ein sehr abwechslungsreiches Frühstück freuen. Fast jedes Land in Afrika hat seine eigenen Vorlieben für den Start in den Tag. Während in man in manchen Regionen ein süßes Frühstück bevorzugt, genießt man in anderen eher würzige Speisen am Morgen.
1 von 5