Blog

Das Trommelfell einer Djembe ist bei guter Pflege sehr langlebig. Dennoch kann es sein, dass man es austauschen muss oder möchte. Wenn Sie Ihre Trommel neu bespannen möchten, benötigen Sie eine ungegerbte Rohhaut.
Afrika ist bekannt für seine schönen Skulpturen aus Holz. Jede Holzfigur erzählt dabei eine andere Geschichte. In Afrika besitzt jeder Haushalt stilvolle Holzfiguren. Diese werden je nach Glauben verehrt oder sollen eine bestimmte Wirkung entfalten wie zum Beispiel die Fruchtbarkeitsgöttin. Wenn Sie Ihre Wohnung im Afrikastil einrichten möchten, setzen Sie mit den Skulpturen die richtigen Akzente für das perfekte Afrika-Feeling.
Eine Djembe braucht ein gewisses Maß an Pflege, damit sie lange Zeit hält. Zum großen Teil besteht sie aus Holz, das durchaus mit Wachs oder Öl behandelt werden darf. Manche Djembe Besitzer empfehlen außerdem das Djembe Trommelfell einzuölen. Das Einölen des Trommelfells schadet allerdings mehr als es nutzt. Aber warum darf man es nicht einölen und was passiert, wenn man es trotzdem macht?

Die richtige Pflege für Olivenholz

Olivenholz benötigt durch seine besonderen Eigenschaften nur wenig Pflege, dafür aber die richtige Pflege. Frühstücksbrettchen, Dekorationsartikel und andere Gegenstände zaubern ein schönes mediterranes Flair in die Küche, das Esszimmer oder mit Dekorationsstücken in andere Wohnräume. Damit Sie lange Freude an Ihren Produkten aus Olivenholz haben, reicht sehr wenig Pflege aus. Aber wie pflegt man Olivenholz richtig?

Olivenholz und seine Besonderheiten

Olivenholz weist verschiedene positive Eigenschaften auf, wodurch es sich ideal für die Herstellung von Küchenutensilien eignet. Olivenholz ist nämlich nicht nur äußerst robust, sondern auch aus hygienischen Gesichtspunkten zu empfehlen.