Blog

Der Stamm der Khoi-Khoi

Khoi-Khoi wird als Bezeichnung für Völker in Südafrika und Namibia verwendet, die von der Sprache und ihrer Kultur her miteinander verwandt sind. Die Khoi-Khoi werden in unterschiedlichen Schreibweisen geschrieben wie zum Beispiel auch Khoikhoi, Koikoin, Khoe oder Khoekhoen. Der Name Khoi-Khoi bedeutet ‚wahre Menschen‘. Der Stamm wird jedoch auch abwertend als ‚Hottentotten‘ bezeichnet.

Der afrikanische Körperkult

Einige afrikanische Volksgruppen pflegen die Tradition des Körperkultes. Diese können unterschiedlichen Zwecken dienen. So sind sie für die einen Stämme ein absolutes Schönheitsideal und für die anderen dient der Körperkult dem Überleben des Stammes.

Die Klicklaute der Xhosa und Zulu

In Südafrika werden verschiedene Sprachen gesprochen. So zum Beispiel auch die Klicksprache. Oft geht man durch die Straßen Südafrikas und hört plötzlich Klicklaute. Die Sprache wird als isiXhosa oder isiZulu bezeichnet. Diese Sprache wird von den Volksgruppen Xhosa und Zulu gesprochen. Für Europäer klingt die Sprache sehr fremd. Selbst wenn Sie sich viel Mühe geben, braucht es vermutlich einige Anläufe, bevor Sie das eine oder andere Wort oder gar den Namen ihres Gegenübers gelernt haben.

Die afrikanische Pflanzenwelt

Vor allem in den tropischen Gebieten in Afrika sind viele exotische Pflanzen beheimatet. Die afrikanische Pflanzenwelt ist auf das warme und vorwiegend trockene Klima sehr gut angepasst. Die Pflanzen passen sich den Bedingungen ihrer Umwelt an.

Der Stamm der Khoisan

Als Khoisan wird eine Menschengruppe von etwa 100.000 Menschen bezeichnet. Diese werden aufgeteilt in die Khoi-Khoi und die San. Wie viele Menschen der Khoisan den Khoi-Khoi oder San zugeordnet werden können, ist bisher unbekannt. Die Khoisan oder auch Khoi-San geschrieben, sind das älteste Volk der Welt.

Der Stamm der Nama

In Afrika gibt es viele verschiedene Stämme. So auch den Stamm der Nama. Die Nama leben traditionell im Süden von Namibia. Ihr Homeland wurde dem Volk von der Apartheid zugewiesen. Es lebt um Gibeon herum. Dieser Ort ist sehr staubig und wird als trostlos angesehen. Gibeon liegt südlich von Mariental.
Tags: Nama, Afrika, Volk
Die meisten Menschen kennen Speisen aus Italien, Amerika und Asien. Die afrikanische Küche ist hierzulande jedoch noch nicht so bekannt. Dabei ist diese außergewöhnlich köstliche Küche sehr vielseitig. Es gibt natürlich nicht die eine afrikanische Küche. Schließlich ist Afrika ein großer Kontinent. Jede Region hat ihre eigenen traditionellen Speisen. Zudem sind die Gerichte von geografischen Einflüssen, der Kolonialisierung und von Zuwanderern geprägt. Die afrikanische Küche lässt sich jedoch grob in vier Regionen einteilen.
Für die Djembe gibt es unzählige verschiedene Trommelfelle. So zum Beispiel hunderte Ziegenfelle, Kalbfelle, Kuhfelle und Büffelfelle. Besonders gut geeignet ist Ziegenhaut als Djembe-Fell. Dünne Ziegenfelle sind 0,1 bis 0,3 mm stark, mittlere 0,4 bis 0,6 mm, starke 0,7 bis 0,9 und extra starke sind mehr als 0,9 mm stark. Kuh- und Kalbsfelle hingegen sind deutlich dicker. Dünne Felle sind 1 mm stark, mittlere 2 mm und starke 3 mm stark. Darüber hinaus ist zu beachten, dass es sich um Naturfelle handelt. Diese sind nicht immer überall gleich stark, weshalb für die Stärke immer nur ein Mittelwert angegeben werden kann. Es handelt sich also immer um Circa-Werte.

Afrika Urlaub in Zeiten von Corona

Viele Menschen möchten auch in Zeiten von Corona nicht auf das Reisen verzichten. Aber kann man in Afrika Urlaub machen und wenn ja, wo? Immer mehr afrikanische Länder haben sich dazu entschieden, die Grenzen wieder zu öffnen. Seit September dürfen in einigen afrikanischen Regionen wieder internationale Flugzeuge landen, so zum Beispiel in Ghana, Marokko, Namibia und Simbabwe. Dies heißt jedoch nicht, dass in diesen Regionen wieder ein Afrika Urlaub möglich ist, oder?

Wie gestaltet man ein Schlafzimmer im Afrika Style?

Sie haben Ihren Urlaub in Afrika verbracht und sich in das Land und die Leute dort verliebt? Nun wünschen Sie sich ein Stück des Kontinents in Ihren eigenen vier Wänden? Wie wäre es dann, mit einem Schlafzimmer im Afrika Style? Mit den richtigen Farben, ein paar Dekorationsmitteln und Einrichtungsgegenständen, verwandeln Sie Ihr Schlafzimmer in einen afrikanischen Traum.

Gibt es Schnee in Afrika

Eine Safari im Schnee ist ein unvergessliches Erlebnis. In Teilen Afrikas ist eine Schnee-Safari durchaus möglich. Es kann gelegentlich zu Schnee im Frühling kommen. Tiere wie Giraffen, Antilopen und Elefanten lieben heißes und trockenes Wetter. Schließlich sind sie daran gewöhnt.
Viele Infizierte in Afrika weisen keinerlei Symptome auf, obwohl sie an Corona erkrankt sind. Die Wissenschaft hat bisher noch keine genaue Erklärung dafür gefunden, warum das so ist und steht vor einem großen Rätsel. Die Seuchenschutzbehörde in Afrika glaubt, dass ein Grund dafür, die zahlreichen Schutzmaßnahmen sein könnten, die in vielen Ländern bereits früh eingeleitet wurden. Ein weiterer Grund soll die junge afrikanische Bevölkerung sein.
1 von 8